Dieses Steirische Akkordeon ist meine neuste Errungenschaft. Ich habe ca 5 Jahre davon geträumt, bis ich bei „Musik Pfetscher“ in Offenburg das Instrument zum ersten Mal in der Hand hierlt. Ich habe 5 Jahre lang die Rhythmusgitarre gesielt – spiele sie immer noch gerne – aber irgendwann kam der Gedanke nach einer neuen musikalischen Herausforderung auf.

 Es liegt mir fern, in diesem Rahmen darüber meine Meinung kund zu tun, welcher Hersteller nun der Beste ist. Ich habe mich für eine „Müller-Harmonika“ ganz einfach aus dem profanen Grund entschieden, weil Musik Pfetscher die Vertretung der Firma Müller hat. Somit habe ich immer die Möglichkeit, die 15 Kilometer nach Offenburg zu fahren und das Instrument in profunde Hände zu geben. Zum anderen finde ich bei Pfetscher eine große Sammlung an Griffschriftnoten.

Die Steirische ist bekannt für den eigentümlichen Klang, den die Diskantknöpfe erzeugen. Noch bekannter ist der Klang der Helikonbässe, der einer Tuba ähnelt. Somit ergänzt dieses Instrument hervorragend die Saiteninstrumente in unserer Stubenmusik. Das Außergewöhnliche daran ist, dass man die Steirische sowohl als „Melodieinstrument“, sowie als „Nachschlaginstrument“ einsetzen kann.

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!